Welt der Amseln
Welt der Amseln

Amsel - Tagesaktivitäten, Tagesablauf, Ende der täglichen Aktivität, Zur-Ruhe-Gehen und Schlafplätze, Gefiederpflege ...

Der typische Schnabel einer Amsel

Amsel - Tagesaktivitäten, Tagesablauf, Ende der täglichen Aktivität, Zur-Ruhe-Gehen und Schlafplätze, Gefiederpflege ...

Aktivitätsbeginn

Wann eine Amsel erwacht, muss eine bestimmte Helligkeit erreicht sein. Ob sie dann gleich mit Rufen oder Singen beginnt oder eine Zeitlang bereits wach ist, scheint von jedem Individuum selbst abhängig zu sein.

Es gibt aber Unterschiede und diese hängen meist mit dem Schlafplatz oder wiederum mit dem Individuum selbst zusammen.

Die Unterschiede können bedingt sein durch eine dichte Baumkrone oder lichtes Buschwerk am Schlafplatz, durch das Individuum selbst, vom physiologischen Zustand des Vogels am betreffenden Morgen und von Zufallswirkungen abhängen.

Der erste Laut oder der erste Gesang eines Vogels stimuliert die anderen einer Population und weckt noch Schlafende, die dann ebenfalls mit Rufen oder Singen beginnen.

Der Ruf- und Gesangsbeginn variiert im Laufe des Jahres - manchmal auch von Tag zu Tag. Er ist beispielsweise abhängig von der Temperatur.

Im Frühjahr wenn milde Temperaturen herrschen, beginnen die Amseln schon lange vor Sonnenaufgang mit dem Singen, liegen die Temperaturen unter 0 °C beginnen sie erst mit dem Sonnenaufgang zu singen.



Gefiederpflege

Alle Vögel auch die Amsel betreiben eine eingehende Gefiederpflege. Die Bürzeldrüse (lat. Glandula uropygialis) ist die einzige Hautdrüse vieler Vogelarten. Sie befindet sich auf der Oberseite der Schwanzwurzel, dem Bürzel. In der zweilappigen, holokrinen Drüse wird ein öliges Sekret gebildet, das der Vogel mit dem Schnabel oder mit den Beinen im gesamten Gefieder verteilt. Dieses regelmäßige Einfetten ist ein wesentlicher Bestandteil der Gefiederhygiene, das die Geschmeidigkeit des Gefieders bewahrt und es durch die dadurch gewährleistete bessere Verflechtung wasserabweisender macht. Zusätzlich enthält das Sekret auch fungizide und bakterizide Bestandteile. Möglicherweise spielt das Bürzeldrüsensekret auch im Vitaminhaushalt eine Rolle, da es Vitamin-D-Vorstufen enthält. Die Hauptlipidkomponente ist ein Diester-Wachs.









Counter